• Fahrplanauskunft
  • Fahrpläne
  • Tickets / Preise
  • Liniennetz
  • Service
  • Kontakt

Aktuelle Fahrplanänderungen / Baustellen

Sperrung Geraer Straße in Weida (betrifft PRG)
Mittwoch 20.10.2021

Ab Montag, den 25.10.2021 bis voraussichtlich 29.10.2021 wird zusätzlich zur Sperrung der Burgstraße auch die Geraer Straße in Weida voll gesperrt. Die Umleitung der Busse aus Richtung Greiz / Zeulenroda / Berga erfolgt über die Umgehungsstraße. Dadurch können die Haltestellen Weida - Gasthof Fortuna, Weida - Galgengrund, Weida - Quellenstraße, Weida - Abzweig Gabelsbergerstraße, Weida - Turmstraße, Weida - Brüderstraße, Weida - Neumarkt und Weida - Grochwitzer Weg leider nicht bedient werden. Ersatzweise halten die Linie 29 und die Linie 218 zusätzlich an der Haltestelle Weida - Post.
Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

Mit Linie 229 zu AMAZON
Donnerstag 02.09.2021

Ab dem 06. September 2021 richtet die RVG Regionalverkehr Gera/Land GmbH neue Fahrtangebote auf der Linie 229 zwischen dem Geraer Stadtzentrum (Busbahnhof) und dem AMAZON-Logistikzentrum in Cretzschwitz (Gewerbegebiet "Am Vogelherd") ein. Angepasst an die Schichtwechselzeiten bei AMAZON, verkehren die Busse als Express-Fahrten direkt ab dem Geraer Busbahnhof und mit Zwischenhalt an der Haltestelle "Straße des Bergmanns" bis zu AMAZON.
Die RVG schafft damit eine schnelle und komfortable Verbindung direkt aus dem Geraer Stadtzentrum heraus. Sowohl am Busbahnhof als auch an der Haltestelle "Straße des Bergmanns" bestehen direkte Anschlüsse zu den Straßenbahnlinien 1 und 3 der GVB, auf welche unsere neuen Fahrtangebote abgestimmt wurden.
Ab dem Busbahnhof beträgt die Fahrzeit bis zum AMAZON-Logistikzentrum 20 Minuten, ab der Straße des Bergmanns sind es 15 Minuten.

Für alle Fahrten gilt der VMT-Tarif, der auch auf den übrigen Linien des Straßenbahn- und Stadtbusverkehrs gilt. Mit dem VMT-Jobticket besteht auch ein finanziell attraktives Angebot zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs.

Genauere Informationen zu dem neuen Fahrtenangebot finden sie HIER, in der Fahrplantabelle der Linie 229 oder an den Haltestellen.

Sperrung Ortsdurchfahrt Wernsdorf (bei Berga) (betrifft PRG)
Mittwoch 21.07.2021

Ab Montag, den 06.09.2021 gilt wieder der Normalfahrplan der Linie 218 und es können die Haltestellen Wernsdorf - Unterdorf und Abzweig Albersdorf wieder normal bedient werden. Die Haltestelle Wernsdorf - Mitteldorf wird an die Kreuzung bei der Kirche verlegt. Die Haltestelle Wernsdorf - Oberdorf kann weiterhin leider nicht bedient werden.

Fahrplanänderung Linie 219 ab 26.07.2021 (betrifft RVG)
Montag 19.07.2021

Sehr geehrte Fahrgäste, 

aufgrund einer Sperrung der Ortsverbindungstraße zwischen Wolfersdorf verkehrt die Linie 219 (Gera - Wünschendorf - Linda - Wolfersdorf) ab Montag, den 26.07.2021 bis voraussichtlich 15.11.2021 nach einem Umleitungsfahrplan.
Dabei können die Haltestellen Wolfersdorf und Abzweig Gauern nicht mehr bedient werden. Die Haltestelle Letzendorf wird an dem Abzweig Letzendorf auf der K 117 verlegt.
Den geänderten Fahrplan finden Sie unter dem Reiter "Fahrpläne"

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis.

Ihre RVG - Regionalverkehr Gera/Land GmbH

Sperrung Wendeschleife Berga, Siedlung Neumühl (betrifft PRG)
Donnerstag 24.06.2021

Ab Montag, den 28.06.2021 bis voraussichtlich 30.11.2021 wird die Buswendeschleife in Berga, Siedlung Neumühl gesperrt. Dadurch wird diese Haltestelle auf die Kreisstraße am Abzweig Eula verlegt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Update - Pflicht zur Mund- und Nasen-Bedeckung
Mittwoch 02.06.2021

Aufgrund der positiven Entwicklung der Infektionszahlen sind ab sofort qualifizierte Mund-Nasen-Bedeckungen (wie sogenannte OP-Masken) in unseren Fahrzeugen und an den Haltestellen gestattet. 

Zulässig sind aktuell:

  • FFP 2-und FFP 3-Masken ohne Ausatemventil und Mund-Nasen-Bedeckungen gemäß den Standards KN95 und N95 jeweils ohne Ausatemventil
  • OP-Masken des Typs II oder II R mit CE-Kennzeichnung

 Nicht mehr gestattet sind Stoffmasken, Tücher, Schals sowie andere Alltagsmasken. 

 

Von der Pflicht zur Mund- und Nasenbedeckung ausgenommen sind folgende Personen:

  • Kinder, die das 6. Lebensjahr noch nicht vollendet haben
  • Personen, mit ärztlicher Bescheinigung aufgrund einer gesundheitlichen Beeinträchtigung. Falls Sie ein Attest haben, zeigen Sie dies bitte unaufgefordert vor.
  • gehörlose und schwerhörige Menschen und Personen, die mit diesen kommunizieren, sowie ihre Begleitpersonen
 
Auch beim Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung müssen weiterhin die Abstandsregel, die Husten- und Niesetikette sowie eine gute Händehygiene eingehalten werden.

Straßensperrung Triptis, Markt (betrifft PRG)
Dienstag 01.06.2021

Ab Montag, den 07.06.2021 bis vsl. 29.10.2021 wird der Markt in Triptis für den Verkehr gesperrt. Die Linie 40 kann die Haltestellen "Triptis, Markt" und "Triptis, Post" nicht anfahren. Bitte nutzen Sie die Ersatzhaltestellen am Platz der Jugend.

Sperrung Ortsdurchfahrt Schöna (betrifft RVG)
Freitag 14.05.2021

Sehr geehrte Fahrgäste,

ab Montag, den 17.05.2021 bis voraussichtlich 05.11.2021 wird die Ortsdurchfahrt Schöna wegen Straßenbauarbeiten voll gesperrt. Deshalb verkehren die Linien 200 (Gera - Lindenkreuz - Münchenbernsdorf / Hermsdorf); Linie 202 (Gera - Schöna - Münchenbernsdorf - Schwarzbach) und die Linie 233 (Gera - Großbocka - Münchenbernsdorf) mit einem Umleitungsfahrplan.
Diese sind unter dem Menüpunkt "Fahrpläne" einsehbar.

Die Haltestellen Schöna und Münchenbernsdorf, Kanada können leider während der gesamten Bauzeit aufgrund einer fehlenden Wendemöglichkeit für Busse nicht bedient werden. Alle Fahrten der Linie 202 verkehren nur bis Münchenbernsdorf, Kleinbernsdorfer Straße wenden dort und verkehren zurück nach Münchenbernsdorf (z.T. mit Anschlüssen nach Weida/Gera/Hermsdorf).
Die Schülerbeförderung wird frühs mit einem Kleinbus und nachmittags mit Taxen sichergestellt.

Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

Sperrung Burgstraße in Weida (betrifft PRG und RVG)
Freitag 30.04.2021

Ab 30.04.2021 bis auf Weiteres wird die Burgstraße in Weida wegen eines einsturzgefährdeten Hauses voll gesperrt.
Dadurch können die Haltestellen Weida - Neumarkt und Weida - Grochwitzer Weg nicht mehr bedient werden.
Fahrgäste der Halltestelle Weida - Neumarkt nutzen bei den Linien 29 (Greiz/Zeulenroda - Hohenölsen - Gera) (außer den Fahrten 5.22 nach Weida - Pflegeheim, 7.09 Uhr an Schultagen nach Gera, 7.24 Uhr an Schultagen nach Weida - Grundschule Liebsdorf und 13.23 Uhr und 15.23 Uhr an Schultagen nach Crimla - Hohenölsen - Steinsdorf), 34 (Zeulenroda - Staitz - Steinsdorf - Weida) und 218 (Weida - Berga - Wolfersdorf - Seelingstädt) bitte ersatzweise die Haltestelle Weida - Brüderstraße.
Bei den Linien 220 (Weida/Gera - Seifersdorf - Gera/Weida), 225 (Weida - Niederpöllnitz - Münchenbernsdorf), 226 (Weida - Wünschendorf), 227 (Weida - Niederpöllnitz - Auma) und 29 (Greiz/Zeulenroda - Hohenölsen - Gera) (nur die Fahrten 5.22 nach Weida - Pflegeheim, 7.09 Uhr an Schultagen nach Gera, 7.24 Uhr an Schultagen nach Weida - Grundschule Liebsdorf und 13.23 Uhr und 15.23 Uhr an Schultagen nach Crimla - Hohenölsen - Steinsdorf) nutzen Sie bitte ersatzweise die Haltestelle Weida - Post.
Fahrgäste der Haltestelle Weida - Grochwitzer Weg nutzen bitte ersatzweise die Haltestelle Weida - Pflegeheim.

Neuregelungen zur Maskenpflicht im ÖPNV (betrifft PRG/RVG)
Montag 26.04.2021

Infolge der beschlossenen Änderungen des Infektionsschutzgesetzes - die sogenannte Corona-Bundes-Notbremse - gelten für Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr ab dem 23.04.2021 neue Vorschriften hinsichtlich des Tragens von Schutzmasken in Bussen und Bahnen. So ist das Tragen einer qualifizierten Gesichtsmaske bzw. sogenannter OP-Masken künftig nicht mehr ausreichend. Fahrgäste benötigen nunmehr zwingend eine Atemschutzmaske mindestens mit FFP-2-Standard. Auch die Altersgrenzen, ab wann das Tragen einer FFP-2-Maske verpflichtend ist, wurden bundesgesetzlich verschärft: so müssen alle Fahrgäste ab 6 Jahren eine solche Atemschutzmaske tragen; Ausnahmen gelten nur für Fahrgäste, die aufgrund eines ärztlichen Attests von der Maskentragepflicht ausgenommen sind, sowie für gehörlose bzw. schwerhörige Personen und deren Begleitpersonen, die zur Kommunikation auf eine Gesichtsmimik angewiesen sind. Alle Fahrgäste werden gebeten, sich auf diese veränderten Regelungen einzustellen; eine Ausgabe von entsprechenden FFP-2-Masken durch die Verkehrsunternehmen ist nicht möglich.

Sperrung Kreisstraße in Neundorf (betrifft RVG)
Donnerstag 11.03.2021

Aufgrund der Sperrung der Kreisstraße in Neundorf kann die Haltestelle "Niederpöllnitz, Abzweig Neundorf" vom 08.03.2021 bis auf Weiteres nicht angefahren werden. Bitte nutzen Sie die Haltestelle "Niederpöllnitz, Neubau". Diese Haltestelle wird während der Bauzeit in beiden Richtungen bedient.

Bitte beachten Sie den neuen Aushangfahrplan:

Niederpöllnitz, Neubau

Außerdem wird aufgrund der bauzeitlich entfallenen Wendemöglichkeit in Neundorf die Haltestelle Neundorf für nachfolgende Fahrten an Ersatzhaltestellen am Beginn des landwirtschaftlichen Weges Richtung Grochwitz/Niederpöllnitz verlegt:
06:18 Uhr an Schultagen nach Niederpöllnitz
07:12 Uhr an Schultagen nach Weida
13:51 Uhr an Schultagen nach Uhlersdorf
13:56 Uhr an Schultagen nach Weida
14:52 Uhr an Schultagen nach Münchenbernsdorf
15:44 Uhr an Schultagen nach Münchenbernsdorf
16:34 Uhr an Schultagen nach Weida

Vielen Dank für Ihr Verständis.

Ersatzhaltestelle Linie 36 "Zeulenroda, Eiche" (betrifft PRG)
Dienstag 29.09.2020

Aufgrund eines einsturzgefährdeten Hauses können einige Fahrten der Linie 36 die Haltestelle "Zeulenroda, Eiche" nicht bedienen. Es werden für diese Fahrten Ersatzhaltestellen in der Leitlitzer Straße eingerichtet.

Linie 36 Richtung Pöllwitz - Pausa - Bernsgrün - Dobia: alle Fahrten verkehren von der Ersatzhaltestelle

Linie 36 Richtung  Zeulenroda: nur die Fahrten 07:15 und 07:23 Uhr verkehren von der Ersatzhaltestelle

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Fahrscheinerwerb ab sofort per Überweisung möglich (betrifft PRG/RVG)
Donnerstag 02.04.2020

Sehr geehrte Fahrgäste,

auch in der aktuellen Situation wollen wir Ihnen weiterhin ein Grundangebot an Verkehrsleistungen im ÖPNV des Landkreises Greiz anbieten.

Wir bieten Ihnen deshalb ab sofort an Ihre Fahrscheine auch online zu kaufen.
Senden Sie uns eine E-Mail an verkehrsbuero@prg-greiz.de mit Angabe der Fahrstrecke und der gewünschten Fahrausweisart. Wir übermitteln Ihnen daraufhin alle weiteren Daten und senden Ihnen nach Zahlungseingang den gewünschten Fahrschein zu. Für Fragen zum Verfahren rufen Sie auch gerne unter: 03661 / 706565 an.

Ab dem 27.04.2020 werden auch durch das Fahrpersonal wieder Fahrkarten verkauft.

Außerdem ist die Nutzung unserer Busse nur noch mit Mund- / Nasenschutz möglich!

 

halbseitige Sperrung Gera, Gerhart-Hauptmann-Straße (Einbahnstraßenregelung) (betrifft RVG)
Montag 02.03.2020

Ab Montag, den 02.03.20 bis auf Weiteres kommt es im Zuge der Gerhart-Hauptmann-Straße in Gera zu einer Einbahnstraßenregelung entgegen der regulären Zufahrt zur Haltestelle Gera, Osterlandgymnasium. Die Haltestelle Gera, Osterlandgymnasium wird für diesen Zeitraum in die Gerhart-Hauptmann-Straße in Höhe HG 48 (nach GVB-Haltestelle Am Steinertsberg) verlegt.

Vollsperrung Oßwaldstraße in Greiz (betrifft PRG)
Freitag 26.04.2019

Ab Montag, den 29.04.2019 bis voraussichtlich 31.12.2021 wird die Oßwaldstraße in Greiz zwischen Brauereistraße und Genossenschaftsstraße voll gesperrt. Dadurch bedienen die Fahrten der Linie 6, die von Pohlitz kommend über Aubachtal fahren, die Haltestellen Greiz - Reichenbacher Straße, Aubachtal - Wartehalle, Aubachtal - Sommerbad und die Ersatzhaltestelle Greiz - Oßwaldstraße jeweils auf der gegenüberliegenden Straßenseite.

Einbahnstraßenregelung in Rauner- und Feustel-Straße in Greiz (betrifft PRG)
Mittwoch 27.02.2019

Ab Donnerstag, den 28.02.2019 bis voraussichtlich 31.03.2022 wird in der Rauner- und Feustel-Straße in Greiz eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung Irchwitz eingerichtet. Dadurch können die stadteinwärtige Haltestelle Greiz - Vater-Jahn-Straße und die Haltestelle Greiz - Franz-Feustel-Straße der Linie 5 leider nicht mehr bedient werden. Wir bitten die Fahrgäste, ersatzweise die Haltestellen Greiz - Linde und Greiz - Beethovenstraße zu nutzen.